Ältere Einträge, doch immer interessant

Insolvenzen

BAMA Montage GmbH    Ludwigsburg 
Gründung am 20. Mai 1999      Gesellschafter Marko Baotic                   
07.02.2014          
Insolvenz   Eröffnungsverfahren beantragt

Insolvenzverwalter
Mayer, Wolf Michael, RA, Schockenriedstr. 8 A
70565 Stuttgart

Gericht
71638 Ludwigsburg
AZ 4 IN 45/1

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Zukunft  ist CNC - nun auch bei uns  

                                                   

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neu - die verstärkte Rundkante

 ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 Glock

Ihrem Partner für Befestigungstechnik im Trockenbau

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Landkreis Schwäbisch Hall

Gipsabfälle werden teuer !

Abfälle Gips und Rigips  ( Gipskartonabfälle )  werden nach der neuen Deponieverordnung im Landkreis Schw.Hall zu Ablagerung nicht mehr zugelassen.  Das bedeutet,  länger  Wege und neue Verwertungspreise, die sich um ca 150 % erhöhen .

Weiter Auskünfte  Herr Wohlfahrt  oder Herr Hermann      Schön Containerdienst   07904-921 0012

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Neu aus dem Hause FF Systembau

 

Die Revisionsklappe besteht aus Aluminiumprofilen mit Gipskartoneinlage GKF 12,5 mm, 15mm und 25mm (F 30 / EI 30). 
Die beiden Rahmen der Revisionsklappe bestehen aus je 4 einzelnen Rahmenteilen, die durch ein spezielles Schweißverfahren fest miteinander verbunden sind.
Die Revisionsklappe ist mit Fangsicherungen versehen. Zwischen Rahmen und Türblatt ist ein Luftspalt von 1,5 mm, der mit einer umlaufenden Brandschutz-Dichtung (aufschäumend) versehen ist, durch die der gefordete Brandschutz erreicht wird. Die verdeckt liegenden zwei Schnappverschlüsse öffnen auf Druck die Revisionsklappe

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Tag rund ums Fenster    17.  bis 18.  April          weitere Info hier

                                                              

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auch 2010 veranstalten wir wieder unsere beliebte Fachmesse Putz-Stuck-Trockenbau am 13. und 14. März 2010 bei uns in Herrieden-Neunstetten!!
Die Basis für Ihren Erfolg: Innovative Neuerungen · Interessante Fachvorträge · Namhafte Aussteller · Tolle Messeangebote

Fachliche Beratung  Falttechnik                      GK Säulen  Formteile

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

In Crailsheim Langestraße  die neue Geschäftsstelle der Volksbank Hohenlohe e.G.                           2008

    

Eine  Herausforderung in kürzester Zeit  die nackten Räume in der Langestr. 20  zu einer Bankfiale auszubauen. Technik und Sicherheit, sowie die Gestaltung der neuer Räume stellen die Trockenbauer und alle  beteiligten Handwerker vor eine fast unlösbare Aufgabe, in der kuzen  Zeit zwischen Planung und Eröffnung das Gewerk fertig zu    stellen.                                                                                                                                                                                                 

Nur durch die enge Zusammenarbeit der Einzelnen Firmen, dessen unermühtlichen Einsatz,  und eine vielzahl von Überstunden  können die Termine eingehalten werden.  

   Trockenbauteam - Auch Pausen müssen sein.

  ----------------------------------------------------------------------------------------------------------

Objekte  der Fa.FITA  Baumontage GmbH und Ihren Partnern     

 in                 Crailsheim

02.08.08  Die Ausbauten  im Frankonia-Center  gehen zügig voran  . Dank der Handwerker und der guten Koordination  mit dem Architekten Wolfgang Unger, sowie  dem Bauherren Tilman Wagner wurde in diesem Jahr gewaltiges geleistet.            6 Wochen Zeit

Am 8.08.2008    eröffnet die  Gastronomie   Ghio  offizell ihre Pforten.   

     Bauherr Tilman Wagner (Zweiter von rechts) mit Architekt Wolfgang Unger (re.) und Wolfgang Haag  ( Ghio )  Quelle www.stadt-crailsheim.de

                                 

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Richtfest in Crailsheim

      Bauherr  Fa. R. Weiss            Trockenbau Fa. Fita   Neue Montagehalle / Richtfest                  


Nachdem erst 2006 durch eine moderne Halle der Endmontagebereich mehr als verdoppelt
und parallel hierzu auch ein neues und modernes, mehrgeschossiges Verwaltungsgebäude bezogen wurde,
werden jetzt schon wieder weitere Montage- und Büroflächen erforderlich.

Seit dem Spatenstich für diese neue Montagehalle in der Kraftwerkstraße sind nun einige arbeitsreiche Wochen vergangen. Deshalb konnte am 16.07.2008 bereits das Richtfest gefeiert werden.

Auf einer Gesamtfläche von weiteren 35.000 m2 entsteht im ersten Schritt zunächst eine moderne Montagehalle
mit 5.000 m2 Fläche und zugehöriger Infrastruktur, wie z.B. LKW-Logistik und Parkplätzen.

Im Zuge dieser baulichen Erweiterungen werden auch neue Arbeitsplätze in allen Aufgabenbereichen geschaffen.

Quelle  

http://www.r-weiss.de/data_deutsch/aktuelles.php?id=89639

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  17.04.2008

Brandschutzschulung im     Center Heilbronn am 17.04.2008


Vorbeugenden Brandschutz, ein Berührungspunkt im Trockenbau der immer mehr an Bedeutung gewinnt.
Die Grundlagen im vorbeugenden Brandschutz, Voraussetzungen für eine praxisnahe Ausführung waren die Schwerpunkte der Schulung.

Unter Leitung Herrn Ralph Zeller wurden diese Grundlagen des vorbeugenden Brandschutz
Eindrucksvoll vermittelt. Den Teilnehmer aus den Trockenbau, Heizungsbau und Elektrobau wurden diese Kenntnisse vermittelt, trotz der kurz bemessenen Zeit sind die Teilnehmer nun in der Lage, dies in der Praxis umzusetzen .
Nun heißt es, sich auf den Baustellen zu bewähren, die Kenntnisse umsetzen, zu festigen und
Lösungen zu erarbeiten. Vom erfahrenen Verarbeiter zu lernen, Unterstützung der Fachleute von Hilti annehmen, und lernen, nochmals lernen.
Den Teilnehmern wurde bewusst, das Sie nun eine hohe Verantwortung tragen, für Mensch und Sachwerte.

Teilnehmer der Fa. FITA          

 v.links    Fa. Klaus Schwarz , Schulungsleiter Herr Ralph Zeller , Frau Sabine Rottler ( Fa.Fita ) Fa. Swen Druckenmüller

 -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------